Sie sind hier: Startseite » OFC Sehbären

OFC Sehbären

Richtig ist man bei uns, wenn man nicht auf der Suche nach Seemannsgarn oder Seebären (Arctoephalus australis) aus der Familie der Ohrenrobben ist. Bei uns geht es nämlich rund um das Thema sehen und nicht sehen können. Wir sind vielmehr eine Gruppe Blinder und Sehbehinderter und deren sehende Begleiter die miteinander viel Freizeit verbringen.

Als unser offizieller Fanclub mit der Nr. 550 auf Initiative von Hertha BSC im Februar 2006 gegründet wurde, entschieden wir, uns den Namen Sehbären zu geben. Schließlich trägt das Berliner Stadtwappen einen Bären und auch das Maskottchen von Hertha BSC ist ein Bär.
Die Idee von unserem Logo mit fröhlichen Bären, die kopfhörertragend dem Audiokommentar lauschen, umrahmt vom Stadionoval setzte uns spontan Thomas Schmitt, von der Gruppe MTS, um.

Seit April 2006 sind die Sehbären offiziell eine Interessengruppe im Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. und bereichern dort das Angebot an Freizeitaktivitäten.

sehbaeren.info

Die ursprüngliche Idee war es, die Mitglieder und Interessenten in regelmäßigen Abständen mit hörbaren Informationen zu versorgen. Allerdings mussten wir bereits beim ersten Versuch feststellen, dass der Aufwand viel zu hoch für uns war. Die Idee, der Name und der Slogan blieben und so starteten wir im August 2009 unser jetziges Informationsnetzwerk.